Aktuelle Meldungen

BOB im Rat lehnt Kapitalerhöhnung ab

von Peter Bruckhoff

absolut fragwürdig sind die energiewirtschaftlichen Beteiligungen der Steag, die häufig genug zu Verlusten geführt haben und sicher auch weiter führen werden. Die politischen Eingriffe in den Energiemarkt nach der Naturkatastrophe in Fukushima haben zu dieser Entwicklung beigetragen.

Weiterlesen …

Grußwort 2018

von Peter Bruckhoff

Liebe Oberhausenerinnen und liebe Oberhausener,

„wenn`s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs Neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.“ Mit diesen Worten von Albert Einstein sehen wir für die Stadt Oberhausen eine gute Zeit.

Weiterlesen …

Rede zum Haushalt 2018

von Peter Bruckhoff

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

liebe Bürgerinnen und Bürger

 

von meinen Vorrednern ist zum Haushalt 2018 schon fast alles gesagt worden, so dass ich Sie nicht über Gebühr langweilen muss und mich daher kurz fassen kann.

Weiterlesen …

Bürger erteilen Gewinner des Jurywettbewerbes eine klare Absage

von Peter Bruckhoff

Bei der Bürgerbeteiligungsveranstaltung zur Bebauung des John-Lennon-Platzes am letzten Samstag im Altenberg wurden die drei Gewinner des im Mai 2017 stattgefundenen Jurywettbewerbes vorgestellt. Die anwesenden Bürgerinnen und Bürger gaben ihr eindeutiges Votum ab und erteilten dem 1.Platz des Jurywettbewerbes eine klare Absage.

Weiterlesen …

Eine Chance für das Schladviertel

von BOB

Jahrzehntelang wurden die Nerven der Anwohner des Schladviertels durch den Kundenverkehr des Möbelhauses Rück strapaziert. Aber seit der Übernahme durch XXXL Lutz passierte viel im Viertel. Ein Abrissantrag der Villa Rück stand im Raum. Es formierte sich eine Bürgerinitiative gegen den geplanten Abriss. "Wir wollen unsere Villa behalten, sie ist das Gesicht unseres Viertels." sagten unzählige Anwohner des Viertels. 2400 Unterschriften wurden zum Erhalt der Villa gesammelt und dem Kämmerer Apostolos Tsalastras stellvertretend für den damaligen Oberbürgermeister Klaus Wehling übergeben.

Weiterlesen …